Fernsehwerbung macht unsere Kinder dicker

Fettleibigkeit: „Fernsehwerbung macht unsere Kinder dicker“ WELT ONLINE

Das ist ja nicht unbedingt eine Neuigkeit und auch nur die halbe Wahrheit. Denn Fernsehen macht die Kinder auch dumm. 😉
Aber nicht nur Werbung macht Kinder dick. Auch Spielkonsolen und Eltern denen es egal ist ob ihr Sprössling bei Sonnenschein in der Bude rumhockt und nur die Finger mit der PlayStation trainiert anstatt das verzogene Balg nach draussen zu jagen. Mit etwas Glück besitzt das Kind reale Freunde in der richtigen Welt und nicht nur Freunde per ICQ, damit es nicht am Randstein sitzt und wieder nur die Finger beim „in der Nase bohren“ bewegt.

Kommentar verfassen

4 thoughts on “Fernsehwerbung macht unsere Kinder dicker”

  1. Eben. Auf das Umfeld kommt es an. Wenn den Eltern es egal ist, was ihre Kinder machen bzw. nicht machen oder sie aus beruflichen Gründen nicht so viel Zeit haben um sich um die Kinder zu kümmern, fehlt ein wichtiger Teil.

  2. Auf die Wiese sehen „Starren“ macht Kinder auch nicht Dicker. Gesunde Ernährung + viel Bewegung(dazu gehören auch Eltern/Onkel/Tanten und co) dazu ein Hauch von „das darfst du nicht“ Plus Familien Rückhalt Hilft da viel mehr. Traue niemals einer News oder Statistik die du nicht selber geschreiben“erfunden“ hast. Meine kleine kann in der 4 Klasse schon den so genannten Lehrer für Internet Grundkurs aus seinem Sys schmeißen, ist sie nun hoch intelligent oder einfach nur Stolz auf ihr erreichtes Lernen? mh 😉 Das Kind in die richtigen Bahnen lenken ist schwerer als sich Barbie / Werbung und die Politik sich vorstellen kann. @Unendliche Geschichte