Telekom_hilft (2)

Man mag es kaum glauben, aber es macht tatsächlich den Eindruck das es der Telekom alias Telekom_hilft am Arsch vorbei geht, dass tausende Kunden oder solche die es merkwürdiger Weise werden wollen, ihrem Ärger freien Lauf lassen und sich mit keinem Wort zu den Lieferproblemen äußern. Es mag ja schön sein, dass die Telekom per Twitter versucht die Wogen zu glätten. Allerdings kann man bezüglich einem Problem oder Frage zum iPhone 4 genauso gut mit einer Wand der eigenen Wohnung reden.
Wenn man dort dann noch einen Zettel anheftet auf dem steht:

Wir tun alles, damit Sie ihr #iPhone4 so schnell wie möglich erhalten.

hat man schon alles was man braucht um offline die Antworten von Telekom_hilft zu verfolgen.

Man kann so viele Fragen stellen wie man mag. Der Verlauf kann sich jedes mal unterscheiden. Aber das Resultat bleibt immer das gleiche:

  • keine Informationen, die einem weiter helfen
  • kein Lieferzeitpunkt, außer dem oben bereits genannten Blahblah

Das dann mal noch als Nachreichung:
Nicht, dass einer meint es würde zu ernst auf meinem Blog zugehen 😉

@frodoo_bloggt Eine Antwort auf den Brief kommt bestimmt! 🙂 Und vielleicht steht bis dahin ja auch das #iPhone4 vor der Tür. 😉 ^di

@Telekom_hilft btw. Klar, wenn die Antwort nächstes Jahr kommt. Dann habe ich „vielleicht“ mein iPhone schon vorher.

Kommentar verfassen

1 thought on “Telekom_hilft (2)”

  1. @Telekom_hilft  ^me Das ist nett aber generell..wieso bestelle ich vor wenn andere es dann eher bekommen aber später bestellen??

    Es ist wirklich so, dass versch. Bestellwege & Modelle (16 GB / 32 GB) vom #iPhone4 zu abweichenden #Lieferterminen führen. ^me

    @Telekom_hilft aber ihr müsst zugeben…diese Praxis können Eure Kunden nicht nachvollziehen vorallem da am 15. kein online möglich war

    Nachvollziehen kann das wirklich keiner. Vor allem weil es derbst ungerecht ist.