Schweinegrippe wurde unnötig zur Pandemie erklärt

Experten: Schweinegrippe wurde unnötig zur Pandemie erklärt.

War ja auch klar, dass ein solcher Vorwurf irgendwann kommen musste 😉

Eine Vielzahl der Deutschen hat sich der Panikmache im letzten Jahr nicht hingegeben und sich nicht impfen lassen. Mich eingeschlossen. Ungeheure Mengen des Impfstoffes waren überflüssig geworden und haben nur Geld verprasst, was jeder demnächst mit dem tollen Zusatzbeitrag für die Krankenkassen wieder ausgleichen kann. Klasse Leistung.

Aber ist schon merkwürdig, dass plötzlich von einem auf den anderen Tag nicht mehr von der ach so böswilligen Schweinegrippe gesprochen wurde 🙂

Kommentar verfassen

2 thoughts on “Schweinegrippe wurde unnötig zur Pandemie erklärt”

  1. Ich hab mich schon gegen Rinderwahnsinn Impfen lassen, oder war es die Vogelgrippe, vieleicht auch die Schweinepest. Ah jetzt weiß ich, ich muste nur Pusten, waren nur 2.1 Promille, ist aber ok war auf der Reeperbahn zu Fuß und ich musst für den Test 2 Eure Zahlen 😉
    Ich bin eh zu Paranoid um auf sowas reinzufallen. Ist aber schön zu sehen das wir nun doch dafür bezahlen. Dachte schon wir komm so davon.