Geringer Mängel

Gestern war es mal wieder soweit und mein Auto musste wieder einmal zum TÃœV mit gleichzeitiger Abgasuntersuchung. Nachdem ich es schon seit Januar vor mir hergeschoben hatte und zeitweise eh nicht fahren konnte wurde es wirklich Zeit. Nachdem die verschlissenen Bremsbeläge erneuert wurden, machte ich mir um die Untersuchungen auch keine Sorgen. So alt ist mein Wagen ja noch nicht.
Etwas ungläubig hatte ich aber geguckt, als ich auf dem TÃœV-Bericht die Worte „Geringer Mängel“ las. Der freundliche Werkstattmensch sah meinen verdutzen Gesichtsausdruck, zumal eine Erklärung nicht dabei stand (scheint bei einer geringen Ursache nicht nötig zu sein).

Und das war wirklich gering … ich habe es lächerlich genannt.
Ich habe nur deswegen keinen einwandfreien Bericht bekommen, weil ich noch meine Winterreifen drauf habe und dieser kleine Warnaufkleber fehlt, auf dem die Höchstgeschwindigkeit für die Reifen aufgeführt ist. „Der müsste normal sein, da Sie schneller als 190 km/h fahren können. Die Reifen sind aber nur bis dahin zugelassen.“, erklärte mir der Werkstattmensch. Die Worte pingelig und übertrieben kamen auch von ihm in diesem Zusammenhang.

Von dem, meiner Meinung nach total überzogenen Preis für TÃœV und AU von sage und schreibe 76 Euro reden wir mal lieber nicht. Das ist so wie mit der GEZ … da kann einem auch keiner erklären wie der Preis zustande kommt.

Kommentar verfassen

2 thoughts on “Geringer Mängel”

  1. Ich fands schon arg lächerlich. Aber nun, die Hauptsache war die Karre durch den TÃœV zu bringen.
    Scheiß auf so einen Aufkleber.