Horror pur

Frodoo   18. Februar 2009   6 Kommentare zu Horror pur

Mein persönlicher HorrorIch hatte es schon befürchtet und es hat sich auch entsprechend der Aussagen von Freunden bewahrheitet. Das ist er … zumindest bis jetzt … mein eigener, persönlicher Horror den ich mit nach Hause bekommen habe.

Alle sagen zwar: „Ach, alles kein Problem. Nur die erste ist Schwierig.“

Doch da bin ich noch nicht angekommen und kann mir dazu noch kein eigenes Urteil bilden. Morgen werde ich schlauer sein 😉
Ich seh mich schon mit zittriger Hand, mit dem Ding zielen … was ein Spaß.

Die erste OP-Nachkontrolle hat mir auf jeden Fall aufgezeigt, dass mir jemand meine Kniescheibe geklaut hat. Das Knie ist noch so stark angeschwollen, dass sie vollkommen verschwunden ist. Dafür ist laut dem Arzt die Operation gut verlaufen und auch wenn es jetzt noch nicht so aussieht, macht es einen guten Eindruck und ich darf es sogar schon etwas belasten 😉 So läuft es sich schon wesentlich besser.

Die ekeligen Spritzen … naja, heute habe ich eine bekommen und somit die eigene Ausführung um einen Tag hinaus geschoben. Nicht so blöd wie eine normale Spritze, aber dennoch dürfte es einen Unterschied machen ob man es selber machen muss. Aber dafür jedes Mal zum Arzt zu fahren ist mir dann auch zu blöde. Auto fahren ist nämlich noch nicht 🙁

6 thoughts on “Horror pur

  1. Frodoo Post author

    Weiß nicht … ich muss noch immer Schmerz- und Entzündungshemmendes Zeugs nehmen. Ansonsten hatte ich die Idee auch schon 😉

  2. Frodoo Post author

    Danke.
    Auf so etwas kann ich aber wirklich verzichten.

    … nachdem ich heute Nacht geschätzte zwei Stunden geschlafen habe, werde ich noch mal einen Versuch starten.

  3. Qtrance

    Ich war grade beim Essen, die betonung liegt auf war.
    Das ist das einzige was ich HASSSSEEEEE.
    Da hast echt mein Mitgefühl. Aber nur von ganz weit weg 🙂

Kommentar verfassen