debian and plesk VS Frodoo 0:1

Nach einigem hin und her mit meiner Serverreparatur ala Neuinstallation will ich nun nicht sagen, dass ich die wichtigste Seite wieder online habe. Aber als Teilerfolg kann ich zumindest schon mal mein Blog ansetzen 😉

Und es scheint zumindest jetzt den Anschein zu haben, dass sich die Geschwindigkeit deutlich verbessert hat.
Für entsprechende Rückmeldungen wäre ich dankbar.

Da die Installation von Debian zusammen mit Plesk nicht angeboten wird (was ich sehr schade finde), war ich gezwungen Plesk manuell nachzuinstallieren und entsprechend einzurichten. Ganz leise sage ich mal, dass es beim 2x funktioniert hat. Aber dennoch verlief der Konfigurationskram recht glatt ab und ich bin froh, zumindest eine Seite wieder am Start zu haben.
Die anderen Seiten insbesondere die Sport-Ãœbergangsseite wird noch ein harter Brocken werden, da die Datenbank zu groß ist um sie per standardmäßigem phpAdmin zu übertragen. Doch auch dafür werde ich eine Lösung finden.

Frodoo ist wieder online 😀

Kommentar verfassen

4 thoughts on “debian and plesk VS Frodoo 0:1”

  1. Die ladezeiten sind jetzt viel besser,
    2x mal nur? bei meinem ersten plesk spiel lag ich 3:0 hinten 🙂
    Dann Wünsch ich dir Schöne Festtage.
    Mal schauen ob der img code hier geht lol
    [img]http://smiliesfun.qtrance.de/ablage/1/20.png[/img]

  2. Ich wünsche dir ebenso schöne Festtage und einen guten Rutsch.

    Als Teilsieg über die Technik ist das auf jeden Fall schon nicht schlecht 😉 Die anderen Sachen werde ich wahrscheinlich nicht mehr schaffen, bis ich morgen quasi in Urlaub gehe, aber die paar Tage tun es dann auch nicht mehr.