das leben auf der baustelle

… ist heute nicht mehr so wie früher. Heute gibt es um 11 Uhr kein Bierchen mehr.
Heutzutage herrscht teils auf den Baustellen Rauchverbot, die Firma muss einen gewissen Anteil der eigenen Belegschaft als Ersthelfer ausweisen können und das Personal zu Sicherheitstechnischen Unterweisungen schicken.
Genau eine solche Unterweisung hab ich gerade hinter mir. Zwei Stunden pure Langeweile unterbrochen von einigen lustigen Filmchen. Da beide Sachen auch mir selber dienen, stehe ich dem ganzen noch nicht einmal abweisend gegenüber. Aber während der vergangenen zwei Stunden hab ich (wie viele der anderen Anwesenden auch) zwar nichts neues erfahren, aber eine kleine Auffrischung kann nicht schaden.

Allerdings kann ich auch von mir behaupten jedes der als falsch deklarierten Szenarien schon einmal gemacht zu haben … von denen, die sie nicht gezeigt haben einmal abgesehen 😉
Da seien doch die kleinen Einfamilienhäuser gelobt, wo nicht jeden Tag eine Kontrolle kommt und teils komplette Firmen von der Baustelle geworfen werden weil sie irgendwelche Bestimmungen oder Vorschriften nicht eingehalten haben.
Termingerecht soll das Bauprojekt natürlich auch fertig werden, was kaum zu schaffen ist, wenn man jede kleine Vorschrift einhalten würde.

Aber nun, die Zeiten ändern sich.

Kommentar verfassen