update php … die erste

Zwei Tage war mein Server nun vollkommen platt und hat sich hartnäckig geweigert das php5 anzuerkennen, bzw. die daraus resultierenden Konflikte zu lösen. Zwar lief er einmal kurz mit einer php5-Version, aber dieses auch nur mit 5.0.4, was ja doch schon recht alt ist … der Yast-Schrott war aber trotz der Angabe einer neuen Quelle der Meinung diese Version sei hochaktuell und weigerte sich etwas neueres anzuzeigen.
Da der Server zwar überwiegend von mir alleine genutzt wird, waren die zwei Tage funkstille zwar nicht unbedingt tragisch aber es hat mich doch sehr angenervt. Da jetzt das Wochenende vor der Tür steht, mein Rücken eh noch nicht wieder fit ist und das Wetter nicht so toll werden soll … werde ich wahrscheinlich morgen einen neuen Angriff starten. Stark mit einer anderen Quelle antäuschen und es dann wohl oder übel selber entsprechend installieren müssen.

Zumindest läuft er wieder ohne nennenswerte Konflikte … zwar wieder mit php4 … aber immerhin.

Habe ich mal erwähnt, dass Linux und Konsole nicht so mein Ding ist und Suse Linux und Yast mich einfach hassen?

Kommentar verfassen