windows mobile device center

Die Systemmitbringsel von Microsoft Vista sind ja teils recht brauchbar. So wird ein Kalender, ein akzeptables E-Mailprogramm und eine Kontaktverwaltung mitgeliefert. Gut, der Kalender hat anscheinend immer noch Probleme mit Erinnerungen zu einem Termin, aber der Rest funktioniert gut.
Die Synchronisation mit meinem PDA scheint ein sinnvolles Vorhaben zu sein. Schließlich ist alles da, was man braucht. Aber hier enttäuscht Vista im Zusammenspiel mit dem Mobile Device Center kläglich.

Es wird für Kalender, Notizen und Kontaktverwaltung immer noch zwingend Microsoft Outlook vorausgesetzt. Schade eigentlich.

Zudem könnte man auch davon ausgehen, dass eine Konvertierung der Dateien des PDA (z.B. Notizen) in ein Rechnerkonvormes Format angeboten wird. Aber auch hier keine Chance.
Das einzig gute ist die Backupfunktion, die ein Komplettbackup des PDA anbietet und auch seinen Dienst gut verrichtet.

Man steht also immer noch recht blöd da und es heißt wieder einmal abwarten bis es entsprechende Möglichkeiten, entweder von Mirosoft oder Fremdanbietern geliefert wird.
Informationssuche ist wieder angesagt … wenn ich Zeit und Lust dazu habe.

Kommentar verfassen