Blöde Selbstpräsentationen

Sich selber im Internet zu präsentieren ist mittlerweile nahezu Volkssport geworden.
Die unzähligen Blogs, die Weisheiten, Geschichten und sonstigen Kram ebenso unnütz verbreiten wie meines gehören dazu, wie auch die Videoportale wo jedermann sein Video hochladen kann um es anderen unkompliziert zugänglich zu machen.

Allerdings kann man auch damit beginnen sich sorgen zu machen, wenn man solche Clips wie das folgende sieht.
Mir geht es auf jeden Fall so. Ich zweifle an dem gesunden Menschenverstand bei sowas.
Nur einen klick entfernt kann man sich eine Vielzahl von so dämlichen, unnützen und dazu noch gefährlichen Sachen ansehen die nicht unbedingt zum nachmachen geeignet sind.

Es kann sich jeder selbst seine Meinung über solche Aktionen bilden:

[metacafe 320143]

0 thoughts on “Blöde Selbstpräsentationen

  1. Frodoo

    Der Anteil an Blödheit wird nicht nennenswert schrumpfen wenn solche Kids dabei auf der Strecke bleiben … es wird jeden Tag masshaft Nachschub geliefert. Nicht zuletzt aus den Schulsystemen wo jedes Jahr eine kaum zu kontrollierende Masse unbrauchbarer Menschen entsteht, die auf das Alltags/Arbeitsleben losgelassen werden, dort kläglich scheitern und der Gesellschaft vorhalten, sie könnten nichts dafür.
    *musste ich mal loswerden*

  2. Flo

    Ohne mir das jetzt anzusehen – kann es mir wohl denken und ich will es gar nicht sehen – muß ich sagen, daß diese YouTube-Videos die Kids gegenseitig anspornen noch mehr saudämlichen Mist zu machen. Zumindest teilweise wenn man sich die Scharen von Nachamervideos zu manchen Aktionen anschaut, die zum totalen Hype wurden.

    Naja, ich will nicht sagen, daß man deswegen YouTube verbieten sollte, das ist klar. Ich finde es halt schlichtweg faszinierend. Wenn sich die Kids nicht mit Kamera die Augen ausstechen, dann tun sie es halt ohne. Natürliche Auslese, normaler jugendlicher Ãœbermut oder schon wieder traurige Blödheit? Wahrscheinlich von allem ein wenig. Auf jeden Fall noch viel Material für den Darwin Award. 🙂

  3. plagiat

    ich schaeme mich: irgendwie beruhigend, dass da so viele idioten sind – da fuehlt man sich doch gleich besser.

Kommentar verfassen