3000 Beiträge alt

3000.jpg3000 Beiträge seit dem 18. März 2001 macht 1,38 Beiträge pro Tag …

Eine runde Summe! … und weiter gehts’s


… ich will es zumindest hoffen …

Wenn ich mich noch recht daran erinnere, hatte ein damaliger Freund mir gesagt, ich solle mich umbedingt auf dem gulli:board registrieren.
Die kommenden Wochen nach meiner erfolgreichen Registrierung habe ich nur mitgelesen. Das Board hatte zur damaligen Zeit auch schon eine beachtliche Grösse … es gab also viel zu lesen. Die Börse war ganz sicher eine tolle Sache … was es da alles gab 🙂
Für den „Jäger und Sammler“ ein Pool ohne Grenzen. Die Festplatten füllten sich mit so einem unnützem Kram, dass ich sie irgendwann einfach formatiert hatte.

Nach einer gewissen Zeit hat sich dieses Verhalten auch gegeben und andere Themenbereiche wurden interesanter.
Das Board ist gross genug für jederman und jeder kann sein Lieblingsforum für sich entdecken. Es wurde das Grafikforum mit seinen freundlichen Stammusern und Moderatoren die meiner Meinung nach dort eines der tollsten Foren haben. Das Grafikforum war eines, wo die User zusammen mit den Moderatoren dort eine Gruppe bildeten, was man so nicht oft sieht und auch auf dem gulli:board einzigartig war. Ob dieses noch immer so ist … ich kann es im Moment beim besten Willen nicht sagen. Vielleicht sollte ich dort einfach mal nach dem Rechten sehen vorbeischauen.
Während meiner Zeit im Grafikforum wurde durch diverse Anfragen anderer nach Webgrafiken, nach und nach mein Interesse an dem Web-Zeugs geweckt. Das hat sich bislang auch nicht geändert.

Zwar war ich nicht so dermaßen aktiv in den Webmasterforen, aber ein sehr sehr begeisterter Leser. Denn ich war mit meinen Problemen nie der erste gewesen. Ein anderer hatte meistens schon mal das gleiche oder ein ähnliches Problem gehabt, so dass mir still immer geholfen wurde. An dieser Stelle meinen Dank an alle aus den Webmasterforen 😉
Ãœbung macht den Meister, so hörte man es von allen Seiten und demnach muss da auch etwas dran sein. Also entstand nach und nach mit meinen gewonnenen Kenntnissen aus den Foren des gulli:board eine kleine Webseite.

Ein Tippspiel für die Formel 1 sollte es werden. Klein und mit minimalen Funktionen sollte es den Usern des Boards ein bisschen Spaß liefern und ich selber erhoffte mir davon eine Erweitung meiner webtechnischen Kenntnissen. Es hat über drei Jahre gedauert, bis die Seite nach einigen Umbauarbeiten das Licht der Welt erblickte und zu einem kleinen Teil gulli wurde. So viele Projekte, die ganz offiziell den Namen gulli verwenden dürfen gibt es ja nun auch nicht.
Die Sportseite die hauptsächlich das Formel 1-Tippspiel beherbergte war wohl auch mit ein Grund, weshalb ich gefragt wurde, ob ich als Moderator im Sportforum mitmachen möchte.

Blöde wie ich war, sagte ich zu. Mein Einwand dazu, dass ich nicht so der Vielschreiber bin, schien keinen zu interessieren.
Nun gut … so wurde ich also Moderator. Muss man nicht unbedingt sein. Es schadet zwar auch nicht, aber es ist auch nicht so toll wie es sich manche erhoffen bzw. vorstellen. Es ist ein Job wenn man es genau nimmt. Er soll Spaß machen, was es meistens auch macht, aber man hat auch seine Verpflichtungen. Na gut, man wird zur Grillparty eingeladen wenn denn eine statt findet und zu den berühmt-berüchtigten ModTreffen darf man auch 😀
Da im Sportforum nicht viel los ist und die Stammuser dort das Forum eher selbst regulieren, konnte ich im Werbeforum einspringen wo Hustinettenbär sich abmeldete und in Rente ging … ich konnte ja nicht wissen, dass Wire sich ausgebrannt gleich hinterherläuft und mich alleine lässt 😀

Das Werbeforum ist wirklich eines der Härtefälle des Boards. Es gibt nur wenige Foren wo man einen so niedrigen IQ bei den Threadstartern ansetzen kann wie dort. Es bringt einen so manches Mal an den Rand des Wahnsinns wenn man sich die teils unleserlichen Werbethreads durchlesen muss. Der Großteil gehört gleich in den Müll …
Meine Meinung bzw. auch die meines Mitstreiters Monty, der sich auch dämlicher Weise hat dazu verpflichten lassen im Keller für Ordnung zu sorgen, zählen halt nicht immer … manchmal aber doch 😉 .

So alles in allem bin ich froh, im Jahre des Herrn 2001 dieses Board gefunden zu haben.

Danke für:

  • fast 6 Jahre Boardleben
  • den Nick „Frodoo“ (den gab es vorher bei mir nicht)
  • den unzähligen lustigen, traurigen, voll dämlichen, schaurigen Beiträgen die ich in dieser Zeit hab lesen können/müssen
  • jeden Tag Spaß im IRC insbesondere im #gulli
  • die tollen und netten Leute, die ich durch die Community gulli:board habe kennenlernen dürfen
  • die unzähligen Idioten und geistig minderbemittelten Spacken, die ich ebenfalls durch die Community (gott sei dank nicht näher) kennegelernt habe

Kommentar verfassen