tüv-report 2007

Uhhh, jedes 5. Auto mit Mängel.
So kam es gestern im Radio und erscheint ebenso auch in den Tageszeitungen und wird als ein Riesenproblem verkauft.
Ist es ein Problem? Ist der Wert wirklich außergewöhnlich oder besorgniserregend?
Wenn man davon absieht, dass in diesem Wert auch Neuwagen mit drin sind, ist es ein normaler Wert. Würde ich mal so behaupten. Bei den Neuwagen waren es laut Meldungen überwiegend Beleuchtungsmängel.
Ist ja auch logisch, denn ein defektes Abblendlicht fällt kaum auf wenn man vor dem TÃœV-Besuch ein mal um seinen Wagen geht, alles kurz einschaltet und kontrolliert. Ich mache das immer so, denn ich kann auch höhere TÃœV-Gebühren gut verzichten.

Ich selbst fahre natürlich auch mit einem defekten Licht nicht zum TÃœV und gehe davon aus, dass mein Auto (egal wie alt es ist) damit durchkommt … wie blöde muss man denn sein? Bei meinem Wagen (Audi A4) gestaltet sich zudem das wechseln des Abblendlicht-Leuchtmittels sehr schwierig und ist ohne Werkstattbesuch kaum zu erledigen.
Einen kleinen Rundgang um meinen Wagen habe ich nächste Woche auch vor mir, denn heute läuft meine TÃœV-Plakette ab 😉

Allerdings gehe ich davon aus, dass mein geliebter Audi ohne Probleme durchkommen wird. Hmm … fällt mir doch gerade ein, dass mich mein letzter Besuch dort eine neue Batterie gekostet hat. Die ist nämlich noch auf dem Gelände verreckt.
Eine peinliche Situation damals. Alles in Ordnung und dann verabschiedet sich die Batterie und ich konnte nur noch per Fremdstarten die Plakette nach Hause fahren.

Kommentar verfassen